Stift Vorau
Augustiner Chorherrenstift mit Bildung.
Für Seele und Geist
Das Augustiner-Chorherrenstift Vorau, eingebettet in die reizvolle Landschaft des Jogllandes, wurde im Jahre 1163 gegründet, um ein Zentrum des Gebetes und der Seelsorge, der Bildung und der Kultur zu sein. Es ist das einzige noch aktive Chorherrenstift der Steiermark
Die Ordensgemeinschaft der Vorauer Chorherren hat hier ihre geistliche Mitte für die Seelsorge im Dekanat Vorau. Dabei lädt die herrliche Stifts- und Pfarrkirche zur Besinnung und zum gemeinsamen Gottesdienst ein. Bekannt ist das Stift Vorau als turmreichstes Stift in Österreich und beeindruckt mit seiner einzigartigen Architektur, der Bibliothek, der barocken Stiftskirche, der eindrucksvollen Sakristei und der wunderbaren Außenanlage mitten in der Natur. Das Bildungshaus des Stiftes Vorau verbindet Erwachsenenbildung mit klösterlicher Atmosphäre, heißt aber auch herzlich private Nächtigungsgäste willkommen. Mit seinen 20 Zimmern, dem Barocksaal, dem Fürstenzimmer und weiteren 3 Seminarräumen bietet das Bildungshaus Stift Vorau in einzigartiger Atmosphäre einen Platz zum Wohlfühlen.
Die barocke Stiftskirche
Die Stiftskirche wurde, unter Belassung der mittelalterlichen Türme, 1660-1662 nach Plänen von Domenico Sciassia erbaut, und ab 1700 durch den kaiserlichen Ingenieur Matthias Steinl im Stile des Wiener Hochbarock umgestaltet. Die besonderen Schmuckstücke sind jedoch die 1706 entstandene Kanzel, die sich mit der Lehrtätigkeit Jesu Christi befasst; und der 1701 bis 1704 ausgeführte Hochaltar, der die Himmelfahrt Mariens (Kirchenpatrozinium) darstellt. Beide wurden von Matthias Steinl entworfen und von den Bildhauern J. F. Caspar und G. Niedermayr ausgeführt. Die Kirche stellt somit ein barockes Gesamtkunstwerk dar.
Sakristei
Die Sakristei gilt als die künstlerische Perle des Stiftes, die ihre in den Jahren 1715 - 1716 erhaltene malerische Dekoration dem genialen Stiftsmaler Johann Cyriak Hackhofer verdankt und als sein Meisterwerk gelten darf. Auf den Wänden erscheinen in einfachen illusionistischen Rahmungen Szenen aus dem Leiden Christi. "Höllensturz" von J. C. Hackhofer (1716): Es zeigt, umgeben von Flammen, teuflischen Gestalten und anderen höllischen Ungeheuern, den Sturz personifizierter menschlicher Laster wie Geiz, Unzucht, Hochmut, Trunksucht, Verleumdung usw.
Bibliothek
Die Bibliothek und das Archiv des Stiftes Vorau umspannen mit den Urkunden, Gemälden, Sammlungen, den 416 Handschriften, 206 Inkunabeln und weiteren 40.000 gedruckten Büchern aus verschiedenen Wissenschaftssparten ein Jahrtausend Buch- und Kulturgeschichte.
Kontakt & Info
Stift Vorau
A-8250 Vorau 1
Tel: +43 3337 2351
Mail: pforte@stift-vorau.at
www.stift-vorau.at

Karte
Stift Vorau
Veranstaltungen
18. Okt. 2018    
Folke Tegetthoffs "Schule des Zuhörens"
Achtung, wurde eine Woche vorverlegt!

aus Folke Tegetthoffs "Schule des Zuhörens"
Eines der größten Probleme unserer Gesellschaft ist die stetig steigende Unfähigkeit, einander zuzuhören. Betroffen sind alle – ob im Privatleben, in der Geschäftswelt im öffentlichen Leben oder in der Schule.

Folke Tegetthoff, weltweit anerkannter Erzähler und Vortragender, hat daher zum Thema " Zuhören " ein rund 60-minütiges Programm entwickelt: Die Geschichte vom Erfolg – aus seiner Workshopreihe "DIE SCHULE DES ZUHÖRENS"

Im Rahmen dieses Erzählvortrages wird die Problematik des "Nicht gehört werden" und "Nicht zuhören können" nähergebracht bzw. dafür sensibilisiert: Auf einfache, klare und deutliche Weise verknüpft Folke Tegetthoff Theorie und Praxis und lässt
seine Zuhörer ahnen, welch wunderbare Welt die Welt des (ZU)Hörens ist! Anhand von Beispielen über das Hören, verblüffende Tatsachen über das Ohr und natürlich die direkte Umsetzung in die Praxis – dem Erzählen und Zuhören von Geschichten!

Er zeigt, wie man durch effektives Zuhören und Verstehen erfolgreich sein kann – sowohl im Beruf als auch im Privaten. In "DIE GESCHICHTE VOM ERFOLG" geht es nicht um das Vermitteln von Techniken und Taktiken ("Wie verkaufe ich mich besser..."), sondern um die wesentliche Basis: Folke Tegetthoff sucht nicht den Manager, den Angestellten, den Arbeiter, den Elternteil, den Partner – er sucht den MENSCHEN, dessen größte Sehnsucht es ist – ungeachtet seines Geschlechtes, Alters, Standes – jemanden zu finden, der ihm zuhört!

Datum: Do. 18. Oktober 2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Bildungshaus Stift Vorau, Barocksaal
Eintritt: VVK: € 10,00; AK: € 12,00
Kartenreservierung und -verkauf im Bildungshaus oder in der Pforte des Stiftes Vorau ab September 2018
18. - 19. Okt. 2018    
Malen mit Acrylfarbe
Karin Wimmer im Stift Vorau

Die flüssige Acrylfarbe erlaubt feine und fließende Farbaufträge, ermöglicht Aquarell-Effekte und eröffnet neue Dimensionen im Malerleben. Zuerst wird mit einfachen Übungen begonnen, um das Medium und die einzelnen Techniken kennen zu lernen. Daraufhin wird zur Umsetzung eigener Ideen ermutigt. 

Datum: Do. 18.  und Fr. 19. Oktober 2018, jeweils 9:00-17:30 Uhr
Referentin: Karin Wimmer
Kosten: € 110,00 Kurs- und Saalbeitrag
(Material kann auf Anfrage für 25,-Euro zu Verfügung 
gestellt werden.) 
Anmeldung: bildungshaus@stift-vorau.at, 03337/2815
21. Okt. 2018    
Sub Terra und Stiftsführung der besonderen Art
10:00 Uhr - Sub Terra Führung (2h)
• erweiterte Führungen zu den unterirdischen Anlagen & Hügelgräbern
• Besichtigung des Ausstellungsraumes
• Wanderung am Lochsteinrundweg

14:00 Uhr - Die Stiftsführung der besonderen Art (2h)
Bei dieser Führung sehen Sie, was Sie sonst nicht zu sehen bekommen:
- Prälatur
- Fürstenzimmer
- Barocksaal
- Speisesaal der Chorherren 
- wertvolle Gegenstände wie Bücher, Kelche...

Preis: € 30,00 für Erwachsene; € 5,00 für Kinder & Jugendliche
Beides kann auch separat gebucht werden!
Anmeldung erforderlich: bildungshaus@stift-vorau.at, 03337/2815
01. - 08. Nov. 2018    
Klosterfasten nach Buchinger
Still werden in der lautesten Zeit des Jahres…..mit der Buchinger Methode - völliger Verzicht auf feste Nahrung für 4,5 Tage. (Säfte, Suppen und Kräutertees)
Dem Körper eine Pause gönnen – und sich selbst wieder einen Schritt näher kommen.
Mit Spaziergängen / Ruhe Zeiten / Entspannungsübungen / Massagen auf Wunsch buchbar / Gesprächsrunden / Impulse eines Chorherren / ... kommen wir dem Advent, der stillsten Zeit des Jahres, ein paar Schritte näher.

Termin: Donnerstag, 01. November 2018, 16.00 Uhr
bis Donnerstag, 08. November 2018, 10.00 Uhr
Ort: Bildungshaus Stift Vorau

Referentin: Petra Sölle, Dipl. Fasten- und Gesundheitstrainerin
Kosten: € 625,00 (Preis für Unterkunft / Verpflegung / Kursbeitrag)
Anmeldung: bis Mittwoch, 10. Oktober 2018 unter:
bildungshaus@stift-vorau.at oder Tel.: 03337/2815
15. Nov. 2018    
Die Kaiserchronik online - DIGITAL trifft ORIGINAL
Termin: Donnerstag, 15. November 2018
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Bildungshaus
Referent: Mag. Stefan Reiter, Archivar
Kostenbeitrag: € 5,00
Anmeldung: bildungshaus@stift-vorau.at, Tel.: 03337/2815
11. - 18. Feb. 2019    
Klosterfasten nach Buchinger/Lutzner
Energie - Erlebnis - Tage im Stift Vorau
Sie haben Lust auf Fasten und wollen aber auf NICHTS verzichten? Staunen Sie, welche Fülle Sie erfahren werden, wenn Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren! Finden Sie zurück zu Ihren Wurzeln, wie bei einer NEUGEBURT mitten im Leben!
ERLEBEN Sie einen Urlaub der anderen Art – entgiften, entschlacken Sie Ihren Körper und tanken Sie Energie und Gesundheit im schönen Ambiente des Stiftes, begleitet von meditativen Impulsen, täglichen Spaziergängen, Ruhe und Entspannung.

Datum: Mo. 11. 2. – Mo. 18. 2. 2019
Ort: Bildungshaus Stift Vorau
Trainer/in: Gerti Kos, ärztl. dipl. Fasten- und Gesundheitstrainerin, 
Gerhard Thorbauer
Kosten: € 799,- (Kursbeitrag und Nächtigung)

Auch ambulant möglich!!!

Anmeldung und nähere Infos: Gerti Kos, Tel: 0676 42 55 003, www.happy-fasten.at

Steiermark
Oststeiermark
Thermenland
Apfelland
Vulkanland
Burgenland
Österreich
Genuss Card