de  |  en  |  slo
Schloss Velika Nedelja
Schloss Velika Nedelja, nicht unweit der Pfarrkirche, ist eine alte Ordenspfründe die bereits 1273 erwähnt wurde. Im Wesentlichen wurde sie kurz nach 1200 errichtet als Friedrich von Pettau (Salzburger Ministerialengeschlecht) mithilfe des Deutschen Ordens das Gebiet um Velika Nedelja besetzte. Der mittelalterliche Kern ist noch im südwestlichen Trakt des heutigen Gebäudes erhalten, jedoch überwiegt das Baukonzept der Renaissance. Spätere Überarbeitungen, vor allem zwischen 1723 und 1730, hatten keinen wesentlichen Einfluss auf das äußere Erscheinungsbild des Schlosses. Im Innenhof ist heute noch ein barocker Brunnen mit geschmiedeter Krone und Antriebsmechanismus erhalten.
 
In der Schlosskapelle befinden sich auch die bekannten gotischen Plastiken der Heiligen Katharina und der Heiligen Barbara aus dem ersten Viertel des 15. Jahrhunderts. Diese können direkt mit der Bildhauerei, die sich um das Jahr 1400 auf der Baustelle der Wallfahrtskirche auf Ptujska gora entwickelte, in Verbindung gebracht werden. Ein weiteres hochwertiges Werk der Bildhauerei, das in die Schlosswand im Innenhof eingebaut wurde, stellt das Wappenrelief des Comthur Marquard von Eckh von 1612 dar. Autor soll hier der italienische Bildhauer der Renaissance, Philibert Pacobelli, sein.
Hochzeiten
Hochzeit sind, nach Absprache mit dem Deutschen Orden, sowohl in der Schlosskapelle als auch im Schlosshof möglich.
Geschichte der Besitzer
Der Deutsche Orden war der jüngste aller Ritterorden, die in Folge der Kreuzzüge für die Befreiung von Jerusalem und anderer heiliger Orte in Palästina entstanden sind. Der Orden vereinte das Rittertum und Mönchtum, die Hilfe für Kranke und den Schutz für Pilger. Er verpflichtete sich mit dem Schwert gegen Nichtgläubige zu kämpfen. Sie gründeten Kloster, bauten Ortschaften, Krankenhäuser, Kirchen, Zufluchtsorte und Schulen. So kam der Orden auf Einladung von Friedrich von Pettau in das Gebiet von Ormo¸, da dieser 1190 ihre Hilfe zur Verteidigung vor den Magyaren erbat. Die Schlacht zwischen dem Deutschen Orden und den Magyaren fand am Großsonntag statt, deshalb trägt der Ort auch diesen Namen – Velika Nedelja (Großsonntag). Der Deutsche Orden ist auch der jetzige Eigentümer des Schlosses.
Ausstellungen
Ausstellungen im Schloss Velika Nedelja:
  • Ethnologische Sammlung
  • Velika Nedelja durch die Jahrhunderte.
  • Kirche Sveta Trojica
Genauere Informationen zu den Ausstellungen finden Sie hier. 


Weitere Angebote:
  • Theateraufführungen im Freien in der Nähe des Schlosses.
Kontakt & Info
Schloss Velika Nedelja
Grad 9
SI 2274 Velika Nedelja, 
Tel: +386 (0)2 7417280
muzej.ormoz@pmpo.si
https://pmpo.si/zbirke-in-razstave/stalne-zbirke/
Karte
Schloss Velika Nedelja
Interreg Slovenia
Burgenland Stiftung
RIS
BISTRA
TZD
Steiermark
Oststeiermark
Thermenland
Apfelland
Vulkanland
Burgenland
Österreich
Genuss Card