de  |  en  |  slo
Schloss Varaždin
Die kulturhistorische Abteilung des Städtischen Museums Varaždin befindet sich in der Burg Stari Grad, dem bedeutendsten Denkmalkomplex Varaždins aus der Zeit der Gotik und Renaissance. In der Geschichte diente sie als Sitz der Feudalverwaltung. Im Jahre 1925 kaufte die Gemeinde Varaždin die Festung von ihren Besitzern, den Grafen Erdödy, und überließ sie dem neu gegründeten Städtischen Museum Varaždin zur Bewahrung und Präsentation der kulturhistorischen Sammlung.
 
Aufgrund ihrer baulichen Besonderheiten ist schon die Burg selbst ein Architekturmuseum, bereichert um etwa 1100 äußerst repräsentative Ausstellungsstücke aus dem Fundus. Darunter befinden sich künstlerische und kunstgewerbliche Stücke, die nach ihren Stilepochen zu Einheiten zusammengefasst sind: Renaissance, Barock, Rokoko, Klassizismus, Empire, Biedermeier, Historismus und Sezession. 
 
Einige der ausgestellten Exponate umreißen kurz die jahrhundertealte Geschichte der freien Königsstadt Varaždin. Von ihrem reichen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Leben zeugen auch die Exponate, die in den Sammlungen ausgestellt und zu einigen besonderen Einheiten zusammengefasst sind. Darunter finden sich die Zünfte, eine Glassammlung, Keramiken und Uhren, Zielscheiben, Hieb-, Stich- und Feuerwaffen, historische Porträts, Kanonen und Steindenkmäler. Im Komplex der Burg gibt es darüber hinaus die Hofkapelle Sv. Lovre mit Sakristei.
Kontakt & Info
Schloss Varaždin
HR-42000, Šetalište J. J. Strossmayera 3
T: +385 42 658 773
T: +385 42 658 754
muzej@gmv.hr
www.gmv.hr

Öffnungszeiten:
Dienstag – Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr.
Samstag und Sonntag von 9.00 bis 13.00 Uhr. 
Am Montagen und staatlichen Feiertagen geschlossen.
Achtung: Letzter Einlass ist 30 Minuten vor Schließzeit des Museums.
Karte
Schloss Varaždin
Interreg Slovenia
Burgenland Stiftung
RIS
BISTRA
TZD
Steiermark
Oststeiermark
Thermenland
Apfelland
Vulkanland
Burgenland
Österreich
Genuss Card