Interreg Slovenia
de  |  en  |  slo
Wissen - Über Schlösserstrasse
Die Schlösserstrasse
Geschichte erleben
Die Schlösserstrasse verbindet 37 Burgen, Schlösser, Stifte und historische Wehrbauten in Österreich und Slowenien. Unsere Mission ist es Geschichte erlebbar zu machen, unser historisches Kulturerbe zu wahren und dieses touristisch in Szene zu setzen.

Die Schlösserstrasse
• baut Brücken über geografische, geschichtliche und kulturelle Grenzen hinaus.
• fördert die Einzigartigkeit ihrer Mitglieder durch Toleranz und Integration.
• trägt die Verantwortung, das Kulturerbe nachhaltig zu erhalten.
• unterstützt Nachhaltigkeit durch die regionale Wertschöpfungskette.
• ist Plattform für Kunst und Kultur.
• verbindet Tradition und Moderne.
Wussten Sie, dass…
... die Schlossgärtner*innen über 256 Hektar Naturflächen kultivieren und pflegen? Romantische Picknickplätze und eindrucksvolle Gartenführungen laden zum genussvollen Verweilen ein.

... die beeindruckenden Schlossräumlichkeiten den perfekten Rahmen für besondere Veranstaltungen bieten? Der kulturelle Bogen spannt sich vom intimen Kammermusikkonzert bis hin zum opulenten Opernfestival.

... 15.000 Jahre Kulturgeschichte und über 2000 Jahre Wehrgeschichte in den vielfältigen Ausstellungen erlebbar sind? In sieben Residenzen führen die Besitzer sogar persönlich durch ihre privaten Prunkräume.

... die Schlösserstrasse per E-Bike-Tour erfahrbar ist? Mehrsprachige Radguides führen zu versteckten Naturplätzen und besonderen Kunstschätzen in beiden Ländern.

... jährlich mehr als 600 Paare in den Schlosskapellen der Schlösserstrasse den Bund fürs Leben schließen? Die märchenhaften Kulissen bieten eine Grundlage für Hochzeiten – vom originellen Antrag bis zum unvergesslichen Flitterurlaub.

... die österreichische und slowenische Steiermark (Stajerska) rund 462 Jahre ein zusammenhängender historischer Lebensraum war? Ein Besuch auf der Schlösserstrasse führt durch die Erlebnisse der gemeinsamen Geschichte!

... die Schlösserstrasse mit ihren Events das ganze Jahr schöne, spannende und berührende Momente bietet? Durch Kulturfrühling, Festivalsommer, kulinarische Veranstaltungen und festliche Adventmärkte wird in den Schlosshöfen jeder Tag zum Highlight!
Werte Kulturfreunde,
...wie der Name bereits preisgibt, handelt es sich bei der "Schlösserstrasse” um eine grenzüberschreitende Route, die zu den burgen- und schlösserreichsten Gebieten Europas zählt. Ursprünglich als steirischer und burgenländischer Verband gegründet, umfasst sie heute auch Mitglieder in Slowenien. 

Die 37 einst als Herrschaftssitze oder zum Wehrschutz dienenden Burgen, Schlösser und Stifte wurden einem neuen Zweck zugeführt. Gut erhalten, dienen diese heute als Ausflugsziel, Museum oder Veranstaltungsort. Als wertvolle Kulturjuwelen beeindrucken diese Residenzen jährlich ein breites Besucherspektrum.

Zweck der Schlösserstrasse ist die Erhaltung und Stärkung dieser historischen Stätten, um das wertvolle touristische Kultur- und Bildungsangebot an Groß und Klein weiterzugeben. Ergänzt durch Partnerschaften mit regionalen Betrieben aus den Bereichen Gesundheit, Kulinarium, Kultur und Bewegung bietet die Schlösserstrasse den Besuchern ein unvergleichliches Gesamtangebot.

Jedes der Mitglieder gestaltet und entwickelt ein eigenes, historisches Nutzungskonzept, wodurch sich eine breite Palette völlig unterschiedlicher, jedoch sich ergänzender touristisch-kultureller Angebote ergibt. Allen gemeinsam ist die Einbettung des Gebotenen in die bestehende historische Bausubstanz.

Das Angebot an der Schlösserstrasse umfasst unsere Einladung, die Vielfalt der Häuser zu erkunden und versteht sich als eine persönliche Empfehlung für die Besonderheiten dieses Lebensraumes.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Konsul Mag. Andreas Bardeau
Stellvertretend für die 37 Schlösser,
Burgen, Stifte und Wehrbauten

Burgenland Stiftung
RIS
BISTRA
TZD
Steiermark
Oststeiermark
Thermenland
Apfelland
Vulkanland
Burgenland
Österreich
Genuss Card